Ladelösungen für Unternehmen.

Innovative und individuelle Lösungen für Ihre Ladeinfrastruktur.

Elektroautos sind von unseren Straßen nicht mehr weg zu denken. Daher steigt auch der Bedarf an einer zuverlässigen Ladeinfrastruktur kontinuierlich. Davon können Sie profitieren: indem Sie für Kunden, Geschäftspartner oder Ihre Mitarbeiter neue Lademöglichkeiten direkt an Ihrem Firmensitz schaffen – und sie so für Ihr Unternehmen begeistern. Durch diesen ökologischen Mehrwert können Sie sowohl Mitarbeiter als auch Kunden langfristig binden. Und leisten ganz nebenbei Ihren Beitrag zur Energie- und Verkehrswende. Mit unserer langjährigen Erfahrung bei der Elektromobilität, u. a. durch über 160 eigene Ladepunkte, unterstützen wir Sie bei der Umsetzung und dem Aufbau Ihrer Ladeinfrastruktur für Ihren Fuhrpark.

Machen Sie sich, Ihre Kunden und Mitarbeiter „e-mobil“.

Unser Angebot besteht aus mehreren Bausteinen, die individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Unternehmens abgestimmt werden können. Um die Ladeinfrastruktur perfekt an die Begebenheiten vor Ort und an Ihre Ansprüche anzupassen, können Sie innerhalb der Bausteine das richtige Produkt auswählen. Damit Sie schnell Ihre eigene Stromtankstelle direkt vor Ihrem Unternehmensstandort haben, bringen wir unser Know-how und unsere Erfahrungen ein. Das Ergebnis: eine ideale und vor allem maßgeschneiderte Lösung.

Die Bausteine für Ihre eigene Ladelösung.

Ladelösung: Baustein Nr. 1 – die Beratung.

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Per Telefon besprechen wir mit Ihnen zuerst Ihre individuellen Wünsche und gehen die Grundlagen mit einer ausgearbeiteten Checkliste durch. Diese Erstberatung ist für alle Kunden kostenfrei und beinhaltet:

  • Überprüfung der Netzkapazität. 
  • Bestandsaufnahme der Gegebenheiten vor Ort. Gibt es schon eine Ladeinfrastruktur oder ist ein Neubau gewünscht?
  • Prüfung der vorhandenen Hausinstallation durch einen Elektriker. Hierfür stellen wir Ihnen gerne eine weitere Checkliste zur Verfügung.
  • Evaluation, ob für die neue Ladeinfrastruktur die technischen Voraussetzungen vorhanden sind und ob die Leistung innerhalb der Leitungen ausreicht – vor allem, wenn Sie schon andere Stromverbraucher in Ihrem Unternehmen versorgen müssen.
  • Bestandsaufnahme von Anlagen zur Eigenstromproduktion.

Nach dieser Beratung erstellt Ihnen Ihr Ansprechpartner ein individuelles Angebot. Alle darüber hinausgehenden Beratungen – z. B. Elektroplanung durch Dritte – werden nach Aufwand berechnet.

Bei Netzanschlüssen über 11 kW ist eine Genehmigung der ovag Netz GmbH nötig. Ist ein stärkerer Anschluss gewünscht, klären wir das gerne für Sie und vermitteln eine Netzanschlussberatung. Sollten Ihre Ladesäulen in einem anderen Netzgebiet errichtet werden, erfragen Sie bitte bei Ihrem Netzbetreiber die entsprechenden Vorgaben.

Ladelösung: Baustein Nr. 2 – die Hardware.

Sichere Ladelösungen für Ihre Elektrofahrzeuge.

Funktionelle und einfach zu bedienende Lademöglichkeiten sind das A und O, um Ihren Mitarbeitern und Kunden ein positives Ladeerlebnis zu ermöglichen. Wir setzen hier auf zukunftssichere Fabrikate der Firma Mennekes und kümmern uns um den Vertrieb, die Lieferung und die Montage der Ladeinfrastruktur.

Wallboxen (je nach Modell).

  • Bis zu 11 bzw. 22 kW Ladeleistung
  • Mit festangeschlossenem 7,5 m Ladekabel (Typ 2) oder Steckdose (Typ 2)
  • Bedienung über Smartphone
  • Autorisierung z. B. über App oder RFID
  • Autarke Lösungen oder Anbindungen an ein Backend zwecks Überwachung und Abrechnung
  • eichrechtskonform
  • Export von Ladestatistiken oder automatisierte Abrechnung über ein Backend
  • Lastmanagement

Ladesäulen (je nach Modell).

  • max. Leistung nach Wahl (AC) bis 22 kW
  • Mit Steckdose (Typ 2)
  • Autorisierung z. B. über App oder RFID-Karte
  • Autarke Lösungen oder Anbindungen an ein Backend zwecks Überwachung und Abrechnung
  • eichrechtskonform
  • Export von Ladestatistiken oder automatisierte Abrechnung über ein Backend
  • Lastmanagement

Die Lademöglichkeiten werden nach Ihren Bedürfnissen gewählt und individuell kalkuliert. Wir achten auch darauf, dass Messung und Abrechnung die eichrechtlichen Voraussetzungen erfüllen.

Ladelösung: Baustein Nr. 3 – die Dienstleistungen.

So flexibel wie Ihr Unternehmen: Welche Dienstleistungen Sie für Ihr Unternehmen brauchen, entscheiden Sie. Unsere angebotenen Services umfassen Wartung, Instandhaltung und Entstörung sowie die Abrechnung. Hier bieten wir Ihnen vier verschiedene, aufeinander aufbauende Lösungen, die sich einfach auf Ihre individuellen Anforderungen anpassen lassen:

  Basic Service Service+ Charge-Partner
Lieferung Hardware
Wartung und Überprüfung vor Ort
Instandhaltung
Entstörung vor Ort
Backend-Anbindung und Firmware-Updates  
Fernwartung über das Backend  
Entstörung über das Backend  
Dienstwagenabrechnung  
Teilnahme am Roaming Netzwerk    
Veröffentlichung in der OVAG E-Mobil App    
Gutschrift für Stromkosten      
App zur Verwaltung eigener LIS      

E-Mobilität Förderung: Hilfe von Bund und Land.

Finanzielle Unterstützung, um die Verkehrswende voranzutreiben: Das Land Hessen und der Bund fördern mit mehreren Kampagnen den Ausbau der Elektromobilität und stellen Fördermittel zur Verfügung, die Sie für Ihre Ladeinfrastruktur nutzen können. 

Bei Fragen rund um die Beantragung der Fördergelder sind wir natürlich für Sie da und beraten Sie auch hier ausführlich. Wer Fördermittel bekommen hat, muss teilweise regelmäßig Bericht erstatten, beispielsweise über die Anzahl der Ladevorgänge und die verbrauchten kWh. Hier stellen wir Ihnen gerne die notwendigen Auswertungen bereit.