Neustart für den „OK!“-Newsletter

Seit fast 10 Jahren informiert die OVAG-Gruppe kommunale Entscheidungsträger und Multiplikatoren aus Politik und Verwaltung zweimal pro Jahr mit dem Newsletter „OK!“, den Sie gerade lesen. Frei nach dem Motto „alles neu macht der Januar“ wird es ab 2021 eine neue Fassung geben: rein online, im Mailversand – kürzer, häufiger und vor allem aktueller. Wir hoffen, Sie damit in moderner Form schneller über interessante, für Kommunen relevante Themen aus der weiten OVAG-Welt informieren zu können. Seien es Aspekte der Wasserversorgung, Energie-News oder auch ÖPNV-Entwicklungen. Und zwar exklusiv vorab, bevor es in der Zeitung steht.

Exklusiv und vorab informiert mit dem Online-Newsletter – jetzt anmelden!

Widerrufsbelehrung.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die der Verantwortliche auf Ihre Einwilligung zum Versand des Newsletters nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO stützt, gegenüber dem Verantwortlichen hier widerrufen. Der Verantwortliche wird die personenbezogenen Daten im Falle eines Widerrufs grundsätzlich nicht mehr für die betreffenden Zwecke verarbeiten und die Daten löschen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ansprechpartner:
OVAG
Frau Dr. Karen Heppe
Tel.: 06031 6848-1233
E-Mail: heppe@ovag.de

Zurück