Energieausweis online beantragen.

Bedarfsorientierter Energieausweis (1 – 4 Wohneinheiten).

Ein Energieausweis wird bei Vermietung, Verkauf und Verpachtung benötigt. Um den bedarfsorientierten Energieausweis zu erstellen, werden die wärmeumschließende Hüllfläche des Gebäudes und die Wärmeversorgung bewertet. Das Nutzerverhalten der Bewohner wird nicht berücksichtigt. Der bedarfsorientierte Energieausweis ersetzt dabei nicht die Energieberatung für Ihr Gebäude. Übrigens: Ab fünf Wohneinheiten können wir Ihnen ein Angebot auf Anfrage ausstellen.

Verbrauchsorientierter Energieausweis.

Im Gegensatz zum bedarfsorientierten Energieausweis wird beim verbrauchsorientierten Energieausweis der tatsächliche Energieverbrauch analysiert, der auch das Heiz- und Lüftungsverhalten der Bewohner enthält. Grundlage bilden die Energieverbräuche von mindestens drei aufeinanderfolgenden Jahren. Die Energieverluste über die Gebäudehülle und das Wärmeversorgungssystems werden in diesem Fall nicht genauer bewertet. Ihren Energieausweis erhalten Sie als Online-Dokument oder per Post von uns.

Mit der ovagCard sparen: Als Inhaber einer ovagCard erhalten Sie auf Ihren Energieausweis einen Extra-Rabatt von 10 Euro.