Ökostrom aus 100% regenerativer Energieerzeugung.

Die Ökostromtarife der OVAG im Überblick.

Seit vielen Jahren bietet die OVAG bereits zertifizierten Ökostrom an. Mit unseren Ökostromtarifen erhalten Sie Strom aus regenerativer Energieerzeugung zu einem günstigen Preis.

Ökostromprodukte für Privatkunden im Versorgungsgebiet der OVAG:

Ökostromtarif für Deutschland:

TÜV-zertifizierter Naturstrom aus deutscher Wasserkraft.

Mit unseren Ökostromprodukten beziehen Sie Grünstrom aus zertifizierten Wasserkraftanlagen. Bei der Erzeugung des Ökostroms entstehen keine Kohlendioxidemissionen und kein radioaktiver Abfall. Selbstverständlich ist mit 100% Sicherheit gewährleistet, dass es sich um Strom aus regenerativer Energieerzeugung handelt. Das lassen wir regelmäßig durch den TÜV Nord überprüfen und jährlich zertifizieren. 

Wie funktioniert die Stromversorgung mit Ökostrom?

Wie kommt der Ökostrom in meine Steckdose? Das ist so ziemlich die häufigste Frage, die uns immer wieder gestellt wird. Da alle Stromverbraucher über das gleiche Stromnetz versorgt werden und es keine einzelnen Ökostromleitungen gibt, kommt der Strom aus der Steckdose immer aus dem nächstgelegenen Kraftwerk – unabhängig davon, ob dieser regenerativ erzeugt wurde. Das hat physikalische Hintergründe und ist flächendeckend nicht anders realisierbar.

Wenn Sie sich als Verbraucher für einen Ökostromtarif entscheiden, stellen wir als Stromversorger sicher, dass Ihre benötigte Strommenge auch aus erneuerbarer Energie stammt. So sorgen wir dafür, dass für unsere Ökostromtarife zertifizierter Naturstrom aus süddeutschen Wasserkraftwerken in das Stromnetz eingespeist wird. Wie alle Ökostromanbieter nutzen wir zudem das Herkunftsnachweisregister des Umweltbundesamts, um mit der Entwertung von Herkunftsnachweisen eine Doppelvermarktung unseres Ökostroms auszuschließen.

Somit wird Ihr Stromverbrauch aus 100% regenerativen Energiequellen abgedeckt und Sie leisten damit einen wertvollen Beitrag für den Klimaschutz und die Energiewende.