Aktuelles.

Interessantes von der OVAG zu aktuellen Energiethemen.

Ob Informationen, Fachveranstaltungen oder Aktionen – hier finden Sie einen Überblick über unsere News zu verschiedenen energiegeladenen Themen. Klicken Sie sich einfach durch und lassen Sie sich inspirieren und aktivieren.

Pressemitteilung vom :

Die OVAG zum Coronavirus: „Energie- und Wasserversorgung sind gesichert“.

Für Kunden wird der Zutritt zu unseren Gebäuden bis auf Weiteres gesperrt. 

Pressemitteilung vom :

Stromverbrauch visualisieren mit OVAG powerfox.

Die OVAG bringt als einer der ersten Anbieter mit dem „powerfox“ ein Visualisierungstool für Stromverbrauch auf den Markt.

Pressemitteilung vom :

Ausbau des „Stromtankens“ in Friedberg.

Bereits die vierte Ladesäule der OVAG in der Kreisstadt.

Pressemitteilung vom :

Die OVAG warnt vor gefälschten Mahnungen.

Abzocker sind mit gefälschten Stromrechnungen unterwegs.

Pressemitteilung vom :

Elektrotankstellen und Ladeinfrastruktur auf dem Warth-Gelände.

Die OVAG geht voran für gewerbliche Betriebe und Wohnungswirtschaft mit E-Lademanagement.

Pressemitteilung vom :

OVAG gründet mit strategischen Partnern Netzgesellschaft Bad Homburg.

Die Kooperation mit den Stadtwerken Bad Homburg und der Süwag Energie AG setzt einen weiteren Baustein für eine sichere Energieversorgung im Netzgebiet Bad Homburg.

Pressemitteilung vom :

Energiewende treibt die Stromkosten in die Höhe.

Auch die OVAG muss zum 1. Januar 2020 ihre Stromtarife anpassen.

Pressemitteilung vom :

Oswin Veith wird neuer Vorstand der OVAG.

Ab 1. Januar 2020 leiten Joachim Arnold und Oswin Veith die Geschicke – Rainer Schwarz verlässt nach beinahe zwei Jahrzehnten das Unternehmen.

Pressemitteilung vom :

Die OVAG erhält für ihre Stromversorgung das Siegel der DtGV.

Wie schon 2018 hat sich die OVAG als regionaler Grundversorger für Energie der unabhängigen Bewertung der DtGV (Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien) gestellt. Das Ergebnis: „Herausragend.“

Pressemitteilung vom :

Wasserrohrschaden in Schwalheim schnell behoben.

Die Brunnenstraße bleibt aber wegen Instandsetzung voraussichtlich noch diese Woche gesperrt.