Die Wetterau – jetzt noch effizienter

Die Wirtschaftsförderung, die ovag Energie AG und die Oberhessische Gasversorgung vereinbaren Zusammenarbeit.

Wetterau macht‘s effizient – das ist der Slogan, unter dem drei wichtige und gewichtige Partner der Region ihre Kräfte bündeln, um ihre Bemühungen in Sachen Energieeffizienz weiter zu steigern. Die Wirtschaftsförderung Wetterau GmbH (wfg), die ovag Energie AG und die Oberhessische Gasversorgung GmbH haben in dieser Sache nun eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Oft werden wir von Unternehmen und Kommunen angesprochen, die in Sachen Energieeffizienz beraten werden wollen, aber nicht unbedingt wissen, welche Wege sie zu einer Lösung ihrer Vorhaben einschlagen sollen, sagt Bernd-Uwe Domes, Geschäftsführer der wfg zum Hintergrund der Zusammenarbeit. Mit der ovag Energie AG und der Oberhessischen Gasversorgung GmbH haben wir nun zwei kompetente und auf diesem Gebiet erfahrene Partner.

Nach den Gesprächen im Vorfeld war für die OVAG-Vorstände Rainer Schwarz und Joachim Arnold sowie für Oberhessengas-Geschäftsführer Holger Reuss klar, dass diese Zusammenarbeit im Sinne aller Beteiligten ist, um einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz in der Region zu leisten.

Neben dem Erst-Kontakt mit Unternehmen und Kommunen liegen im Aufgabenbereich der wfg die anschließende Vermittlung eines Lösungspartners sowie die Organisation von Informationsveranstaltungen.

Zu den Zuständigkeiten der Oberhessischen Gasversorgung GmbH und der ovag Energie AG gehören im Wesentlichen die fachliche und neutrale Energieberatung: Wir sind von Anfang bis Ende für die Unternehmen und Kommunen da. Wir stehen ihnen als ihr persönlicher Ansprechpartner während des gesamten Projekts begleitend zur Seite und gehen auf die individuellen Bedürfnisse ein, blickt Johanna Dunez, Energieberaterin der ovag Energie AG, voraus.

Die Initiative zielt darauf ab, spezifische Lösungen basierend auf dem jeweiligen Beratungsbedarf des Unternehmens oder der Kommune zu entwickeln. Um die Zufriedenheit zu gewährleisten, werden die Leistungen kontinuierlich kontrolliert und somit für Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung gesorgt.

Weitere Informationen unter: www.wetterau-machts-effizient.de

Gruppenfoto der Vertreter von den Kooperationspartnern nach der Vertragsunterzeichnung
Nach der Vereinbarungsunterzeichnung in Friedberg: Dr. Hans-Peter Frank (Energiebeschaffung ovag Energie AG), Johanna Dunez, Bernd-Uwe Domes, Joachim Arnold, Rainer Schwarz und Holger Reuss (v.l.)

Zurück