Ein fairer Energieversorger.

OVAG überzeugt erneut in der STUDIE360.

Den Strommarkt in Deutschland und seine Versorger in jede Richtung und unabhängig zu durchleuchten, das verspricht das Verbraucherportal STUDIE360, das auch die OVAG eingehend unter die Lupe genommen hat. Das Ergebnis: Wie in den letzten Jahren wurde der regionale Energieversorger mit dem Siegel für faire Stromanbieter ausgezeichnet, und das mit einer Erfüllungsquote der Anforderungen von über 95 Prozent.

Hinter STUDIE360 steht ein Gremium aus Kommunikationsspezialisten und Analysten, die seit Jahren einen tiefen Einblick in die Energiewirtschaft haben. Teilnehmen kann jeder Energieversorger, der sich den umfangreichen Prüfungsunterlagen stellt. Sie beinhalten rund 60 Fragen in vier Bereichen, die für die Verbraucher relevant sind: Servicekultur, Vertragskomponenten, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Für das Erreichen der Auszeichnung ist es erforderlich, in jeder Kategorie zu überzeugen. „Somit werden neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis insbesondere Fairness und Transparenz für den Kunden in den Fokus dieser für uns wichtigen Studie gerückt“, erklärt Marketingleiterin Britta Adolph.
Im Bereich Service wird zum Beispiel bewertet, welche Services die Webseite bietet, dass man sich auch zurückrufen lassen kann, wenn man nicht weiter weiß, oder dass man seinen Zählerstand online melden kann. Eine Hotline muss kostenlos und leicht zu finden sein. Bei den Vertragskomponenten zählt vor allem, dass man alle Produkte und Preise online vergleichen kann und sich den für sich günstigsten Tarif ausrechnen lassen und natürlich auch direkt abschließen kann. Auch, dass es beispielweise Produkte mit kurzer Vertragslaufzeit und mehr als eine Zahlungsweise gibt, ist wichtig. Der Bereich Sicherheit zielt zum einen auf die hohen Standards beim Datenschutz der Kunden, zum anderen auf die Sicherheit bei der Versorgung – ein wichtiger Faktor ist hier natürlich, dass die OVAG als Unternehmen in kommunaler Hand ist und selbst auch in Produktionsanlagen wie zum Beispiel Windkraft und Photovoltaik investiert. Der letzte Bewertungs-Bereich, die Nachhaltigkeit, widmet sich den Feldern Klimaschutz, Ökostromangebote, Energiesparberatung, Förderung von Elektromobilität und Erfüllung der sozialen Verantwortung in Form von Unterstützung von regionalen Vereinen und Projekten. „In allen Kategorien konnten wir die Kriterien erfüllen und die Analysten überzeugen – ein Beleg dafür, dass wir ein fairer, verlässlicher und moderner Partner für unsere Stromkunden sind“, freut sich Britta Adolph über das Ergebnis.

Die detaillierten Ergebnisse der OVAG und der anderen getesteten Energieversorger kann sich jeder frei zugänglich ansehen unter www.studie360.de

Siegel Studie360

Zurück