Für ein kreatives Deutsch.

Neue Auflage des OVAG-Buches „Kleine Fibel“ für werdende Autoren – Gratis für Schulklassen.

Ein Buch für alle, die Spaß daran haben Geschichten zu erzählen, die ihr kreatives Deutsch verbessern wollen, die gerne gelesen und gehört werden wollen: Die „Kleine Fibel – Ein Ratgeber für werdende Autoren“, herausgegeben von der OVAG im Zusammenhang mit dem von ihr ausgeschriebenen Jugend-Literaturpreis. Nun ist die bereits siebte Auflage (Gesamtauflage 35.000 Exemplare) seit 2006 erschienen. An Schulklassen gibt die OVAG das Buch gratis im Klassensatz ab.

Kernstück der 134 Seiten ist nach wie vor der Text des 2007 verstorbenen Schriftstellers Karlhans Frank mit vielen Tipps, Tricks und Übungen für ein besseres Deutsch. Hinzu kommen praktische Beispiele aus den Texten von 19 Jahren Jugend-Literaturpreis, selbstverständlich anonymisiert. Neu in der Fibel die Kapitel „Wie werde ich Schriftsteller“ und „13 Tipps in ausweglosen Schreibsituationen“, also Ratschläge, um die Angst vor dem weißen Blatt Papier zu bewältigen. Darin werden anschaulich vorgestellt Methoden wie der „Kavalierstart“, „Die schöne neue Welt“ und der „Friedhof“.

Ebenso neu in der siebten Auflage ein Artikel über das gute Vorlesen von Texten, was nützlich ist für die Schule, die Universität und die Ausbildung. Hierfür hat die OVAG als Autor Martin Maria Schwarz gewonnen, seit Jahrzehnten Sprecher und Autor beim Kulturradio hr2.

Bestellungen der Fibel bei hoppe@ovag.de, Telefon 06031 6848-1193.

Zurück