LeseLand Gießen.

Eine Lesereihe in Kooperation mit dem Literarischen Zentrum Gießen.

Interesse für gute, für unterhaltsame Literatur zu wecken, prominente Autoren ebenso wie solche zu präsentieren, die noch nicht im Rampenlicht stehen, das haben wir uns für unsere neue Lesereihe vorgenommen. Unser Kooperationspartner ist das Literarische Zentrum Gießen (LZG), das seit vielen Jahren als renommierter Literaturveranstalter in der Stadt Gießen in Erscheinung tritt. Durch diese Zusammenarbeit soll praktisch eine "literarische" Brücke von der Stadt Gießen in den Landkreis hinein und zurückgeschlagen werden, im besten Sinne eines kulturellen Austauschs.

Die kommenden Termine zu „LeseLand Gießen“ in der Übersicht:

Liebe Buch- und Lesefreunde, als Ende März von heute auf morgen Schluss war mit jeder Art von öffentlichen Veranstaltungen, haben wir gemerkt, wie groß das Bedürfnis nach kulturellem Leben ist. Auch deshalb war uns klar, dass wir mit der Reihe „LeseLand Gießen“ auf jeden Fall weiter machen werden. Eine virtuelle Lesung kann die unmittelbare Begegnung mit Autorinnen und Autoren und deren Werk nur schlecht ersetzen.

Wir freuen uns im Jahr 2020 eine Lesung anbieten zu können – und hoffen im Frühjahr 2021 kräftig nachzulegen!

Freuen Sie sich mit uns auf eine interessante, spannende und unterhaltsame Veranstaltung.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Die Veranstaltungsorte:

  • Gallushalle
    Gießener Strasse 45, 35305 Grünberg
  • Kulturelle Mitte
    Am Dorfgemeinschaftshaus 1, 35415 Pohlheim
  • Stadthalle Hungen
    Am Grassee 10, 35410 Hungen
  • Kulturzentrum Bezalel-Synagoge
    Amtsgerichtstrasse 4, 35423 Lich
  • Kino Grünberg
    Bismarckstrasse 10, 35305 Grünberg
  • Rathaussaal
    Friedrichstrasse 11, 35321 Laubach
  • Bürgerhaus Cleeberg
    Forsthausstrasse 4, 35428 Langgöns
  • Kino Traumstern
    Gießener Strasse 15, 35423 Lich
  • Lindener Ratsstuben
    Konrad-Adenauer-Straße 26, 35440 Linden
  • Bürgerhaus Langgöns
    Am Alten Stück 3, 35428 Langgöns

Weitere Hinweise

  • Inhaber der ovagCard erhalten auf ausgewählte Veranstaltungen einen Rabatt von 2 Euro für zwei Karten. Karten mit ovagCard-Rabatt können lediglich bei der OVAG-Gruppe erworben werden.
  • Die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Veranstaltungsort für die einzelnen Lesungen zu ändern. Geänderte Veranstaltungsorte werden über die Tagespresse sowie diese Homepage bekannt gegeben.