Tillmann Prüfer: Jetzt mach doch mal das Ding aus

Uhr | Bürgerhaus Nidda, Nidda

Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus wurden sämtliche Veranstaltungen von Leseland Oberhessen für November 2020 abgesagt.

Für die ausgefallenen Lesungen erstattet die OVAG selbstverständlich allen Käufern von Eintrittskarten den kompletten Kaufpreis zurück. Wenn Sie Ihre Karten direkt bei der OVAG gekauft haben, genügt hierfür eine E-Mail an schulze@ovag.de (Telefon 06031 6848 1274). Sie erhalten dann ein Formular zugeschickt, mit dem Sie unkompliziert und schnell den Betrag für die bezahlten Eintrittskarten zurückfordern können.

Kunden, die ihre Tickets bei einer anderen Vorverkaufsstelle erworben haben, müssen sich an diese wenden. Bei den Internetkäufen über www.reservix.de und www.adticket.de werden die Kunden kurz vor der Erstattung benachrichtigt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Rückabwicklung und Auszahlung über die Vorverkaufsstellen und die Ticket-Portale aufgrund der Vielzahl an abgesagten Veranstaltungen mehrere Wochen in Anspruch nehmen kann.

Meine Töchter, der Bluetooth und ich: eine total vernetzte Familie!
Prüfer präsentiert seine besten Kolumnen. Moderation und Talk: Martin Guth

Wer heutzutage Kinder hat, holt sich gleichzeitig auch diverse mobile Endgeräte ins Haus. Ob Bluetoothboxen, Smartphones oder Social-Media-Kanäle: Überall bimmelt, piepst und quäkt es. Und wenn man zu Tisch bittet, ist immer auch die beste Freundin per WhatsApp-Chat dabei. Früher rang man über Ausgehzeiten, heute streitet man über die Bildschirmzeit. Kein größeres Drama, als wenn der Akku runter auf drei Prozent ist oder man an einem Ort ohne WLAN Urlaub machen soll.
Ein Vater von vier total vernetzten Töchtern steht vor elementaren Fragen: Muss ich die Spotify-Playlist meiner Kinder akzeptieren? Gilt Handy-Entzug schon als Kindesmisshandlung? Und was tun, wenn mich meine Tochter auf Instagram blockiert?

Tillmann Prüfer, geboren 1974, ist Stilchef und Mitglied der Chefredaktion des ZEIT-Magazins. Ausgezeichnet mit diversen Journalistenpreisen, schrieb er mehrere erfolgreiche Bücher. Seit Anfang des Jahres erscheint im ZEIT-Magazin wöchentlich seine beliebte Kolumne «Prüfers Töchter». Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Foto: © Max Zerran

Weitere Informationen:

Eine Veranstaltung aus der Kategorie Nidda erlesen

Preise
Eintrittspreis: 13,00
Schüler & Studenten: 10,00

(teilweise zzgl. Vorverkaufsgebühr)

Inhaber der ovagCard erhalten einen Rabatt von 2,00 € (für max. zwei Karten). Karten mit ovagCard-Rabatt können lediglich bei der Oberhessische Versorgungsbetriebe AG in Friedberg (Hanauer Straße 9  13) oder telefonisch unter 06031 6848-1118 erworben werden.

Ebenfalls ermäßigungsberechtigt sind Girokonto-Inhaber bei der Sparkasse Oberhessen (2,00 € pro Karte), sie können nur direkt bei der Sparkasse erworben werden.

Vorverkauf:
Bürgerservice Nidda | Wilhelm-Eckhardt-Platz, 63667 Nidda, Telefon 06043 8006-123
Sparkasse Oberhessen, BeratungsCenter Nidda | Bahnhofstraße 21-25, 63667 Nidda, Telefon 06031 86-3351
Oberhessische Versorgungsbetriebe AG | Hanauer Straße 9  13, 61169 Friedberg, Telefon 06031 6848-1118

sowie im Internet unter:

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Nidda
Hinter dem Brauhaus 15
63667 Nidda
Wegbeschreibung

Zurück