OVAG-Wasserampel.

Zur frühzeitigen Information und zur Transparenz unseres Handelns hat die OVAG ab dem Jahr 2021 eine OVAG-Wasserampel eingeführt. Die OVAG-Wasserampel informiert die Kommunen als örtlicher Versorger über die aktuelle und in den nächsten drei Monaten zu erwartende Trinkwasserverfügbarkeit. Die Ampelfarbe zeigt ihnen an, wie viel Trinkwasser in nächster Zeit bereitgestellt werden kann. Dabei ist die Trinkwasserbereitstellung für unsere örtlichen Kunden – i.d.R. Städte und Gemeinden – nicht nur abhängig von der Grundwasserverfügbarkeit, sondern auch von einer Vielzahl von einschränkenden umwelt- und naturschutzbezogenen Nutzungsauflagen des vorhandenen Grundwassers zur Gewinnung von Trinkwasser durch das Land Hessen. Die dadurch verminderten Liefermöglichkeiten von Trinkwasser betreffen alle unsere Kunden.

Aktuelle Monatsübersicht:

September

Oktober

November

Die Wasserampel signalisiert mit der jeweiligen Ampelfarbe:

Grün = gute Grundwasserverfügbarkeit

Gelb = mäßige Grundwasserverfügbarkeit

Rot = kritische Grundwasserverfügbarkeit

Die damit einhergehenden Liefermengen von Trinkwasser teilen wir den örtlichen Versorgern regelmäßig im dreimonatigen Vorlauf mit. Die Kommunen haben so die Möglichkeit, rechtzeitig und eigenverantwortlich auf einen effektiven Umgang mit Trinkwasser in ihrem Verantwortungsbereich und auf eine sparsamere Verwendung von Trinkwasser – unser aller Lebensmittel Nummer Eins – bei ihren Endverbrauchern (Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern) hinzuwirken.

Grundwasserneubildung: Niederschlagsmengen von November bis April sind entscheidend.

Die Neubildung von Grundwasser und dessen Verfügbarkeit sind im Wesentlichen abhängig von den Niederschlagsmengen (Regen und Schnee) in den Monaten November bis April der vorangegangenen drei Jahre und der aktuellen Wetterlage (Temperaturen und Niederschläge) in den Monaten Mai bis Oktober. Hat eine Neubildung von Grundwasser nicht ausreichend stattgefunden, dann hat das Auswirkungen auf die gewohnte, vollumfängliche und uneingeschränkte Bezugsmöglichkeit von Trinkwasser durch unsere Kunden.

Haben Sie Fragen zur Wasserampel oder zur Wasserversorgung? Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an. Sie erreichen das OVAG-Wasserwerk telefonisch unter 06402 511-401 oder per E-Mail an wasserwerk@ovag.de.

Dezember